Existenzgründung für Feinfühlige

Coaching & Beratung für Projekte mit Mehrwert

Lasse Gieseler

Berufliche Herausforderung

Zum ersten Mal hatte ich mir 1993 beruflich die Frage gestellt: „War das schon alles? Willst du das den Rest deines Arbeitslebens machen?“. Das Ende diese Frage war, dass ich  meinen Job als Beamter zur Anstellung kündigte und mich  dem kaufmännischen Bereich zugewandt habe. Schule, Ausbildung, Studium, Fortbildungen, Weiterbildungen – immer weiter und höher sollte die Reise gehen. Jahrelang habe ich echt coole und gute Jobs in Unternehmen gemacht, bis die nächste Herausforderung wartete. Heute sehe ich mich als Suchender, der nie angekommen war.

Dann im Oktober 2016 Zusammenbruch – Burnout, drei Monate out of order. Sicher standen da mehrere Treiber hinter, einer war aber, dass ich beruflich immer noch nicht meinem wirklichen Herzensprojekt gefolgt bin.

Heute kann ich sagen, dass ich beruflich angekommen bin. Ich liebe es, Menschen zu helfen, die ihr Herzensprojekt angehen oder umsetzen wollen und manchmal geht es sogar darum, dass wahre Herzensprojekt erst einmal zu finden.

Da schließt sich der Kreis, denn erst wenn ich wirklich angekommen bin, kann die echte Ruhe einkehren.

Persönliche Herausforderung

Direkt nach meiner Geburt verbrachte ich die ersten drei Monate meines Lebens auf einer Intensivstation im Krankenhaus. Bis ich 16 Jahre alt war, wurde mein Leben von Missachtung, Misshandlung und sogar sexuellen Missbrauch überschattet. Mittlerweile weiß ich, das Leben schickte mir ein Burnout, um mich wach zu rütteln – Lasse, komme in deinem Leben an!
Somit habe ich angefangen die traumatischen Erlebnisse zu transformieren und ich durfte erkennen

  • warum ich ein ewig Suchender war
  • warum ich Menschen wirklich helfen will
  • dass ich Feinfühlig und Hochsensibel bin
  • warum ich sehr viel Jahre körperleer war
  • warum ich keine Selbstliebe für mich empfinden konnte

Unwichtige Informationen

  • ich liebe stilvolle Kleidung und trage ausschließlich bunte Socken
  • ich habe 44 Jahre Handball gespielt und bin aktiver Trainer für Frauenmannschaften
  • ich bin „Linkshänder“ und musste in der Schule lernen mit rechts zu schreiben
  • ich liebe soulige Musik

Lass uns ein unverbindliches Erstgespräch führen.

Ich freue mich auf deinen Anruf.

© Alle Rechte vorbehalten.